FTP-Server, hab ich, brauch ich

Von | 7. Januar 2015

Heute wieder ein wenig Technik, auf die ich dann später, wenn wir es brauchen wieder verweisen kann. Auf unseren eigenen Server, den wir bisher im wesentlichen für Mails benutzen, müssen auch irgendwie die Daten drauf kommen, die wir sonst noch benutzen wollen. Seien es Videos für ein Fotobuch oder aber die eigene Homepage oder ähnliches.

Dafür stellt der Provider normalerweise einen FTP-Server zur Verfügung. Ihre Daten auf dem Server sind in einem Verzeichnisbaum wie auf Ihrem PC organisiert. Alles beginnt in der Wurzel / (root), normalerweise dann ein Unterverzeichnis “www” in dem Ihre Hauptdomain (www.).de landet und andere Verzeichnisse (/fotobuch) die Sie anlegen können.

Sie können mehrereFTP Zugänge einrichten, auf alle Fälle brauchen Sie einen Zugang, mit dem Sie adminstrativ auf alles zugreifen können. Gehen Sie also in den entsprechenden Bereich Ihrer Server- Administration bei Hosteurope ist dies Allgemein|FTP-Zugänge. Legen Sie dort Benutzernamen, Passwort und Zugangs-Verzeichnis an. Für Ihren Adminstrationszugang sollte das Startverzeichnis die Wurzel / sein, dann kommen Sie an alles dran. Aber Achtung! Wer den Zugang und das Passwort hat, kommt auch an alles dran, meist unberechtigter weise. Nehmen Sie also bitte ein gutes Passwort und packen Sie dieses in den Schrank, als nach KeyPass.

BILD von der Anlage eines FTP Zuganges

Natürlich können Sie weitere Zugänge einrichten, die auf einzelne Unterordner führen, an weiter drüber liegende Daten kommt der Benutzer dann nicht ran. Wenn sie also zum Beispiel mit Freunden Urlaubsvideos tauschen wollen, die für E-Mail zu groß sind. Legen Sie diesen in einen Unterordner Ihres Servers, richten sie einen Zugang auf diesen Ordner ein, und geben Sie Ihren Freunden dieses Zugang und schon können diese recht leicht mit einem FTP-Client die Daten abholen. Wenn Sie den Zugang dann wieder löschen, ist die Tür auch wieder zu, es kann also durchaus was temporätes ala ftp1234-Sommer2014 sein.

Sie sehen der FTP-Zugang wird zur Administration gebaucht, ist aber auch für anderes gut.

Ein Gedanke zu „FTP-Server, hab ich, brauch ich

  1. Pingback: Richtige Passwörter oder einfach nur KeePass | Notizen aus dem Maschinenraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.