Feinstaubsensor – Own your data

Von | 23. April 2018

Der Feinstaubsensor hängt nun seit einiger Zeit an der Wand. Seine Daten sendet er zu luftdaten.info, aber wenn man schon misst, dann kann man doch auch selber aufheben.

Zum Glück enthällt die Firmware des Feinstaubsensors auch weitere API Schnittstellen und so können die Daten leicht entgegengenommen werden.

Für die Daten legen wir eine MySQL-Tabelle an. In dem in der Konfiguration angegebenen Skript können die Daten aus einer JSON-Struktur entgegengenommen werden und direkt in die Datenbanktabelle übernommen werden. Als Grundlage diente dieses Beispiel hier.

Diese Daten werte ich nun ein wenig aus und zeige sie in einem Chart, via Zugriff über einen internen Webserver des Familiennetzwerk an. Grundlage dafür ist Bibliothek JPGraph.

Alle von mir erstellten / angepassten Sourcen finden sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.